Ein hochwertiger und ergonomischer Bürostuhl kostet nur einmalig eine vergleichsweise kleine Summe und ist eine gute Investition. Der ideale Bürostuhl unterstützt den natürlichen Bewegungsdrang des Menschen und macht diverse Bewegungen mit.

Falsches, langes Sitzen und Bewegungsmangel sind das Problem dafür, dass die Wirbelsäule einseitig belastet oder überlastet wird.

Auf Dauer entstehen durch die Verspannung der Rückenmuskulatur Beschwerden, die von leichtem Unwohlsein bis zu extremen Schmerzen reichen.

Eine der häufigsten Ursachen für Arbeitsunfähigkeit sind Rückenleiden. Schon durch ein leichtes Ziehen wird der Betroffene bei der Arbeit abgelenkt und kann nicht seine volle Leistungsfähigkeit ausschöpfen.

Die mit chronischen Rückenschmerzen verbundenen Krankschreibungen kosten Unternehmen Jahr für Jahre Tausende Euro.

Niemand sollte starr auf seinem Bürostuhl sitzen, sondern beweglich bleiben. Die Rückenlehne sollte flexibel eingestellt sein. Ein ergonomischer bzw. orthopädischer Bürostuhl macht die sogenannte Wipp-Mechanik jede Vorwärts- oder Rückwärtsbewegung der Wirbelsäule mit.

Egal, wie Sie sitzen, die Lehne gleicht sich idealerweise Ihrem Rücken an. So können Sie während einer langen Sitzphase auch auf der Sitzfläche nach vorn oder nach hinten rutschen, ohne dass Ihre Rückenunterstützung fehlt.

Lässt sich die Sitzfläche seitlich neigen, was beispielsweise durch eine entsprechende Federung möglich ist, dann können Sie auch bei einer Seitwärtsbewegung davon ausgehen, dass Ihr ergonomischer Bürostuhl diese Bewegung mitmacht.

Nehmen Sie zum Beispiel aus einem Aktenschrank einen Ordner und bewegen sich dabei mit Ihrem Bürostuhl, dann kann eine leichte Rumpfbeuge Ihrerseits mithilfe einer geneigten Sitzfläche ganz leicht erfolgen.

Eine gute Federung Ihres Bürostuhls ist deshalb wichtig, weil dadurch Ihr Gewicht perfekt ausgeglichen wird. Die Wirkung der Bandscheiben zwischen den Wirbelkörpern ist ebenfalls die einer Feder. Sie müssen sich eine Bandscheibe ähnlich wie einen Schwamm vorstellen, nur aus Gel-ähnlicher Masse bestehend. Durch häufiges Trinken saugt sich dieser Gel-Schwamm voll. Er kann dann wie eine Feder elastisch alle Bewegungen der Wirbelsäule unterstützen.

Wichtig für einen Bürodrehstuhl bzw. dessen Sicherheit ist natürlich das Fußkreuz, an dem Rollen befestigt sind. Damit ein ergonomischer Bürostuhl nicht wegrollen kann, lassen sich diese Rollen an manchen Modellen feststellen. Mithilfe der Rollen können Sie locker kurze Distanzen überwinden.

Die fünf Verstrebungen sorgen dafür, dass Ihr Stuhl sicher steht und nicht kippt.

Durch eine falsche Sitzhaltung bedingte Rückenbeschwerden sind eine der häufigsten Krankheitsursachen in deutschen Unternehmen. Deshalb sollten Sie diesen Problemen möglichst vorbeugen.

Ein orthopädischer Bürostuhl ist dafür ein ideales Mittel und lässt sich genau an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen lässt. Dies wird durch diverse Einstellmöglichkeiten an modernen Bürostühlen erreicht.

Wir laden Sie herzlich zu einem Probesitzen und Ausprobieren in unsere Ausstellung ein. Selbstverständlich erhalten Sie begleitend eine ausführliche Beratung unserer Ergonomieberater. Wenn Sie sich für ein Model entschieden haben, erfolgt die Auslieferung bei Ihnen direkt am Arbeitsplatz mit einer Einweisung und Einstellung.

Sie haben die Möglichkeit einen Bürodrehstuhl zu kaufen und eine Bezuschussung oder Kostenübernahme der Rentenversicherung, der Krankenkasse oder LVA zu beantragen.

Logo Alba Berlin

Wir sind offizieller Sponsor und Partner im ALBA BERLIN Company Club.

Kontakt

Schandert Büro- und Objekteinrichtung
Brucknerstraße 8
12247 Berlin

Telefon: 030 44319880
Telefax: 030 44319881

Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe

Kontakt

Schandert Büro- und Objekteinrichtung
Brucknerstraße 8
12247 Berlin

Telefon: 030 44319880
Telefax: 030 44319881

Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe